· 

tado Konto erstellen - so geht's!

Ihr habt euch vor kurzem smarte Thermostate von tado gekauft und wollt diese nun in Betrieb nehmen? Dafür braucht ihr ein Konto bei tado und wie das erstellt und einrichtet zeige ich euch in dieser schönen Anleitung!

Erstellung starten

Beim ersten Öffnen der tado App begrüßt euch diese mit einem kleinen Begrüßungsbildschirm. Auf diesem stehen euch zwei Buttons „Konto anlegen“ und „Anmelden“ zur Verfügung. Da wir natürlich ein neues Konto erstellen möchten, gilt es nun auf den weißen Button „Konto anlegen“ zu tippen.


Nutzerkonto anlegen

Im ersten Schritt werden nun die ersten Daten erfasst, wozu ihr vier Felder ausfüllen müsst. In das Feld „Vor- und Nachname“ kommen, wer hätte es gedacht, Vor- und Nachname. Danach folgen eure E-Mail-Adresse und ein Passwort, welches ihr noch bestätigen müsst. Ist alles ausgefüllt, geht e mit dem grünen Button „Nutzerkonto anlegen“ weiter zum nächsten Schritt.


Zuhause anlegen

Jetzt wird euer Zuhause angelegt, in welchem dann sämtliche Thermostate angezeigt werden. Dazu einfach auf die grüne Schaltfläche „Zuhause anlegen“ tippen. Im Anschluss müsst ihr dann die Adresse hinterlegen (wahlweise händisch oder per Ortungsdienst), damit die automatische Abschaltung beim Verlassen des Zuhauses nutzbar ist. Nach einem Klick auf „Weiter“ könnt ihr dann dem Zuhause noch einen Namen geben und die Kontaktdaten einer Ansprechperson hinterlegen. Das ist grade dann sinnvoll, wenn ihr mehrere Wohnungen oder Häuser habt oder verwaltet.


Gerätename vergeben

In den meisten Haushalten wohnen mehrere Personen, von denen wiederum oft nicht nur ein Smartphone oder Tablet besitzen, mit welchem die Heizung gesteuert werden soll. Um die Geräte auseinander zu halten müssen wir unserem aktuellen Gerät einen Namen geben. In meinem Fall habe ich es beispielsweise „iPhone Philipp“ genannt. Abschließend müsst ihr jetzt noch auf die grüne Schaltfläche „Anlegen“ tippen.


Ortungsdienste und Benachrichtigungen aktivieren

Die Thermostate von tado können offene Fenster erkennen und euch dann darauf hinweisen, damit ihr die Heizung abstellt. Damit ihr dieses Feature nutzen könnt müsst ihr der App im Anschluss erlauben euch Benachrichtigen auf dem Display anzeigen zu dürfen. Gleiches gilt nachfolgend für den Zugriff auf euren Standort. Die App sagt euch nämlich auch, wenn keiner mehr daheim ist. Ich habe hier die Einstellung „Immer erlauben“ gewählt, damit mir die App auch dann bescheid gibt, wenn ich sie gerade nicht geöffnet habe.


Und wenn ihr all diese Schritte ausgeführt habt, sollte euer tado-Konto bereit zur Nutzung sein und ihr könnt euch mit ihm auf all euren Geräten anmelden. Und wenn ihr meinen Artikel vom Unboxing und der Vorstellung noch nicht gelesen habt, dann könnt ihr das jetzt HIER nachholen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0