· 

Osram Smart+ Plug mit Philips Hue Bridge verbinden

Vor kurzem habe ich euch den smarten Zwischenstecker von Osram, den Smart+ Plug, vorgestellt. Das zugehörige Gateway ist jedoch meist vergriffen oder exorbitant teuer. Das ist aber kein Problem, denn ihr könnt den günstigen Stecker auch direkt an eurer Hue Bridge betreiben und ihn so ganz leicht in euer Hueniversum integrieren.

Bevor ich euch zeige wie ihr den Stecker an der Bridge anmeldet, möchte euch noch kurz auf ein paar Sachen hinweisen: Da der Osram Smart+ Plug ein Drittanbieter-Gerät ist, reich ihn die Bridge leider nicht an HomeKit weiter. Die Nutzung des Steckers mit Siri und der Home-App ist somit leider nicht möglich. Der Stecker wird in der Hue App lediglich als schaltbare, weiße Lampe angezeigt. Problemlos funktioniert das Ganze aber mit Amazon Alexa.

Um den Osram Smart+ Plug an eurer Hue Bridge anzumelden, müsst ihr ihn zunächst in eine Steckdose stecken. Anschließend drückt ihr die An/Aus-Taste und haltet diese solange gedrückt bis ihr ein Klacken hört. Das hört sich im ersten Moment so an, als ob ihr etwas kaputt gemacht habt, in Wirklichkeit war das aber nur das verbaute Relais, das geschaltet hat. Die LED im Knopf sollte nun leuchten und der Stecker ist angeschaltet.


Nun könnt ihr den Stecker auch schon zum bestehenden Hue-System hinzufügen. Öffnet dafür die Hue-App und tippt unten rechts auf „Einstellungen“.

 

Wählt dann den Punkt „Lampeneinstellungen“ aus und drückt dann oben links auf den Button „Leuchte hinzufügen“.

 

Es öffnet sich ein Assistent für das Hinzufügen von neuen Leuchten. Tippt jetzt ganz einfach unten auf den „Suche“-Button.

 

Nach einigen Sekunden sollte der Smart+ Plug dann auch schon gefunden worden sein. Bei mir wurde er dann als „On/Off plug 1“ in der App angezeigt.

 

Sobald euer Stecker angezeigt wird, könnt ihr ihn dann ganz einfach einem Raum zuweisen und ihn dann auch schon benutzen, um euer gewünschtes Gerät ein- und auszuschalten.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0