· 

Der MEATER+ - Vorstellung und Unboxing

Es ist ein neues Thermometer in der Stadt! Der MEATER+ hat sich meiner bereits großen Auswahl an Thermometern angeschlossen. Was sich hinter diesem Begriff genau versteckt und was die wesentlichen Unterschiede im Vergleich zu herkömmliche BBQ-Thermometern sind, das lest ihr in diesem Artikel.

Vorstellung - Next Level BBQ

Nun was genau ist eigentlich der MEATER+? Einfach gesagt ist es ein BBQ Thermometer. Jedoch gibt es einen markanten Unterschied zu den restlichen Bekannten auf dem Markt: Der MEATER+ ist kabellos. Ihr habt richtig gelesen! Kein Kabel zwischen Temperaturfühler und Basis. Und der Hersteller setzt noch einen oben drauf: Zwei Wärmesensoren (einer für die Kerntemperatur des Fleisch, einer für die Garraumtemperatur) in nur einer Sonde. 

Wie funktioniert das ganze System nun eigentlich? Nun ihr braucht zunächst natürlich einen MEATER+. Dessen Temperatursonde funkt dann per Bluetooth über bis zu 10 Meter Reichweite mit der Basisstation. Nun kommt euer Smartphone oder Tablet in Spiel. Dieses koppelt ihr nämlich ebenfalls über Bluetooth mit der Basisstation des MEATER+. Laut Hersteller sind dank dem eingebauten Bluetooth Repeater hier sogar bis zu 50m Reichweite möglich. Nutzt ihr nämlich zusätzlich noch MEATER Link und die MEATER Cloud, könnt ihr von jedem anderem Gerät die Daten des MEATER abrufen. Und das von überall. Einzige Voraussetzung ist eine funktionierende Internetverbindung.

Unboxing - Das steckt in der Verpackung

Na dann öffnen wir mal das kleine Schächtelchen in dem sich der MEATER+ versteckt. Und sobald der Deckel abgenommen ist, sehen wir auch schon den MEATER+ in seiner ganzen Pracht. Die Basisstation mit eingebautem Bluetooth Repeater passt haargenau in die Schachtel und der Temperaturfühler ist bereits eingelegt. Die zum Laden notwendige Batterie ist ebenfalls bereits im Gehäuse eingelegt, jedoch noch durch einen Streifen gesichert und getrennt, damit sie sich nicht in der Zeit im Lager und während dem Transport bereits entläd. Als letztes befindet sich dann noch ein kleiner Zettel mit einem Quick Start Guide in der Schachtel und das war es dann auch schon mit dem Lieferumfang.

Erster Eindruck? Positiv!

Auf den ersten Blick wirkt der MEATER+ sehr solide und gut verarbeitet. Das Thermometer aus Edelstahl fühlt sich edel und hochwertig an. Besonders gefällt mir jedoch die Ladeschale aus Holz. Schlichtweg einfach etwas anderes als die üblichen Kunststoffgehäuse wie bei Grilleye, Maverick und Co. Ich bin jetzt schon gespannt, wie sich der Meater in der Praxis schlägt und wie die Reinigung von der Hand geht. Das alles gibt es dann in den nächsten Artikeln. Also dranbleiben!

Produkte in diesem Artikel


Kommentar schreiben

Kommentare: 0