· 

Der MEATER+ - Fazit und Kaufempfehlung

Ich habe euch vor kurzen das neue und revolutionäre BBQ Thermometer, den MEATER+, vorgestellt und euch dann gezeigt, wie ihr ihn einrichten und konfigurieren könnt. Nun kommt das Fazit und ich berichte euch von meiner Meinung zum NextGen BBQ Thermometer. Also weiterlesen!

Was ist gut? Was ist schlecht?

Während der Nutzung in den letzten Tagen und Wochen sind mir dann doch einige Sachen negativ und vor allem positiv aufgefallen. Die wichtigsten Punkte, die meiner Meinung auch einen Kauf rechtfertigen können, habe ich euch kurz zusammengefasst:

Gut

  • Keine Kabel
  • Ein Thermometer für Kern- und Garraumtemperatur
  • Große Reichweite durch Bluetooth Repeater
  • Unbegrenzte Reichweite bei Nutzung der MEATER Cloud

Schlecht

  • Hoher Preis für ein Thermometer
  • Dicke Fleischnadel

Kaufen?

Nun das ist wohl die schwerste Frage... Wer bereits ein Grilleye oder Maverick Thermometer besitzt, der muss sich en MEATER+ nicht unbedingt kaufen. Eines kann ich nach der sehr kurzen Zeit, die ich ihn nun nutze, aber bereits sagen: Ich will ihn nie wieder missen! 

 

Zwar ist er meiner Meinung nach für Steaks uns kleinere Stücke Fleisch auf Grund der relativ dicken Fleischnadel nicht sonderlich gut geeignet (hinterlässt große Löcher), gerade bei Long Jobs wie Pulled Pork oder Beef Brisket, trumpft er aber so richtig auf. Und besonders bei Gerichten vom Drehspieß lernt man den MEATER+ dann so richtig lieben, da er im Gegensatz zu den kabelgebundenen Kollegen sich einfach entspannt mit dreht und keinen Kabelsalat am Spieß verursacht.

 

Der für mich größte Vorteil gegenüber der Konkurrenz hat der MEATER+ jedoch beim Thema Reichweite. Bei Maverick und Grilleye wird auf Funk und Bluetooth gesetzt. Bei mir war da jeweils nach spätestens zwei Mauern Schicht im Schacht. Das Grilleye Pro Plus setzt immerhin auf WLAN, sodass man in den eigenen vier Wänden zumindest keine Probleme mit der Verbindung bekommen sollte. Der MEATER+ toppt das ganze dann nochmal. Denn durch die MEATER Cloud ist die Reichweite nahezu unbegrenzt (Internetverbindung vorausgesetzt). Smoker an, Fleisch drauf und noch die restlichen Einkäufe erledigen. Kein Problem, denn unterwegs kann man weiterhin die kompletten Garprozess verfolgen. Und während man beim Grilleye Pro auf die zugehörige App angewiesen ist, kann man beim MEATER+ den Garvorgang auch am Computer im Arbeitszimmer im Webbrowser verfolgen.

 

Ich möchte euch auch gar nicht weiter Volltexten. Der MEATER+ bekommt von mir eine ganz klare Kaufempfehlung. Keine Kabel und nahezu endlose Reichweite. Ich würde ihn auf jeden Fall zulegen, wenn ich ihn nicht schon hätte. 

Produkte in diesem Artikel


Kommentar schreiben

Kommentare: 0