· 

Hähnchen Gyros Spieße

Heute zeige ich, wie ihr ganz einfach griechisch angehauchte Hähnchen-Spieße macht. Geht schnell, braucht wenige Zutaten und ist lecker. Besser geht es also nicht. Und wie genau ihr diese Spieße nachmachen könnt, das lest ihr am besten im Artikel nach.

Zutaten

Menge Zutat
2 Stk.  Hähnchen Brust
 150 g Griechischer Joghurt
 1 Zwiebeln
 1 Zehe Knoblauch
 3-4 EL Gyros-Gewürz (oder Smoking Zeus)

Zubereitung

Als erstes kümmern wir uns um die Marinade. Dazu nehmen wir den griechischen Joghurt und geben ihn zusammen mit dem Gewürz in eine Schale. Als nächstes dann die Zwiebel schälen, halbieren und danach in dünne Scheiben schneiden. Danach den Knoblauch fein hacken, oder alternativ durch eine Presse drücken und dann beides zum Joghurt hinzugeben und gut verrühren.

Nun kommt endlich das Fleisch ins Spiel. Die Hähnchenbrüste gut abtupfen und dann in circa 5 Millimeter dicke Scheiben. Diese dürfen dann in unserer Marinade baden. Am Besten schmeckt das Gyros übrigens, wenn ihr das Fleisch schon einen Tag vorher in der Marinade einlegt. Nachdem das Fleisch nun mit Marinade bedeckt ist, kommt es auf die Spieße. Ich empfehle euch Doppelspieße zu nehmen, da sich auf ihnen das Fleisch nicht drehen kann. Alternativ gehen auch die günstigen "Russen-Spieße". Die gibt es in verschiedenen Längen, somit für jeden Hunger die richtige Größe.


Jetzt geht es endlich an den Grill. Heizt diesen zunächst auf mittlere Hitze (also circa 180 - 200 °C) vor. Dabei spielt es wie immer keine Rolle, ob eure Grill mit Holzkohle oder Gas befeuert wird. Sobald euer Grillsportgerät heiß ist, könnt ihr auch schon die Spieße auf selbigen auflegen. Die Gyrosspieße dann alle zwei bis drei Minuten drehen, bis rundum schön knusprig sind. An die Kerntemperatur-Fetischisten unter euch: Bei 72 bis 75 °C sind sie optimal. Dann kann auch schon angerichtet werden. Sofern ihr Doppelspieße benutzt habt, einfach zwischen den beiden Spießen durchschneiden und schon purzelt das leckere Gyros auf euren Teller. Jetzt noch Knoblauchsauce und Brot und schon seid ihr fertig. Lasst es euch schmecken.

Das habe ich benutzt:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0