· 

Grilltomaten - schnell und lecker

Gerade für die Ladies kann es nicht immer nur Fleisch und Brot sein. Und da Man(n) nicht unbedingt gut auf Salat zu sprechen ist, gibt’s jetzt mal eine Gemüsebeilage, die einfach und schnell zu machen ist und trotzdem sau gut schmeckt. Wenn ihr wissen wollt, wie’s geht, dann lest unbedingt weiter!

Die Zutaten sind dieses Mal sehr schnell abgearbeitet. Ihr braucht lediglich eine Packung Kirschtomaten, zwei Zehen Knoblauch, 5-6 Blätter frisches Basilikum und etwas Olivenöl. Dazu noch eine Gusspfanne oder eine feuerfeste Auflaufform und schon kann es losgehen. Zuerst müsst ihr, sofern keine Bio-Qualität, die Tomaten abwaschen. Danach zückt ihr dann ein Küchenmesser, halbiert die Tomaten und legt sie mit der Schnittfläche nach oben in eure Form oder Pfanne. Danach hackt ihr den Knoblauch in feine Stücke und verteilt ihr gleichmäßig über die Tomaten. Anschließend macht ihr dann das gleiche mit dem Basilikum und übergießt alles mit einem guten Schluck Olivenöl. Damit wäre die Vorbereitungen dann auch schon abgeschlossen und es kann am Grill weitergehen.


Wie immer gilt: Egal ob Gas oder Kohle, das Rezept kann auf jedem Grill mit einer Haube zubereitet werden. Prinzipiell ist es notfalls sogar im Backofen möglich. Zur Zubereitung brauchen wir nichts weiter als knap 200 °C indirekte Hitze. Mein Napoleon Rogue R3 hat bekanntlich drei Brenner, von denen ich dann den linken und rechten angemacht und die Pfanne in die Mitte gestellt habe. Vorteil ist ganz klar, dass ihr auf der direkten Fläche gleichzeitig noch Steaks, Würste und soweiter Grillen könnt und alles gleichzeitig fertig wird. Apropos fertig: Das sind die Tomaten nach ungefähr 15 bis 20 Minuten. Also dann: Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0